Kirchenkreis  
Pfarrämter  
Pfarramtssuche  
Kinder im Kirchenkreis  
Jugendliche im Kirchenkreis  
Studierende  
Musik im Kirchenkreis  
Taufe, Konfirmation, Trauung, Bestattung  
Diakonische Einrichtungen und Seelsorge  
Ehrenamtsakademie  
Verwandte Homepages  
   
Zum Kalender  
   
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  
   

20 Jahre Evangelisches Hospiz in Stendal

Festgottesdienst mit Landesbischöfin Ilse Junkermann im Stendaler Dom

Bichöfin Ilse Junkermann prediigt.
Die Predigt hielt Landesbischöfiin Ilse Junkermann.

Während eines Festgottesdienstes am 21.Oktober 2018 im Stendaler Dom anlässlich von 20 Jahren Hospizarbeit in der Region wurden durch Landesbischöfin Ilse Junkermann und Superintendent Michael Kleemann 46 haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende der Hospizarbeit gesegnet. Beide betonten in ihren Worten den wertvollen und sensiblen Dienst dieser Menschen, die sich immer wieder herausfordernden Situationen stellten. Die Stiftung Adelberdt-Diakonissen- Mutterhaus schaut mit Freude auf den Dienst von über 90 Ehrenamtlichen und inzwischen 20 Hauptamtlichen.

Für inzwischen 26 Jahre Dienst am Mutterhaus und den Aufbau der Hospizarbeit, wurde Pfarrer Ulrich Paulsen durch die Landesbischöfin das Kronenkreuz in Gold überreicht. Bei dem anschließenden Empfang im Domstift unterzeichneten insgesamt sechs Institutionen aus der Region die „Charta der Menschenrechte schwerstkranker und sterbender Menschen“. So wurde dieser Moment auch zu einem Ausdruck der wachsenden Verbundenheit innerhalb der Diakonie im Kirchenkreis.

Pfarrer Ulrich Paulsen, Bischöfin Ilse Junkermann und Superintendent Michael Kleemann
Hospizleiter Pfarrer Ulrich Paulsen, Landesbischöfin Ilse Junkermann
und Superintendent Michael Kleemann